IBM, AWS, Microsoft 및 Google과의 경쟁이 치열 해지면서 핀란드 클라우드 회사 Nordcloud를 인수

LONDON – IBM gab am Montag bekannt, dass es den finnischen Cloud-Beratungsdienstleister Nordcloud für eine nicht genannte Summe übernommen hat, um sich in den zunehmend heftigen Cloud-Kriegen einen Vorteil zu verschaffen.

Nordcloud wurde 2011 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Helsinki, Finnland. Laut LinkedIn-Seite erwirtschaftet Nordcloud derzeit einen Umsatz von rund 50 Millionen Euro und beschäftigt über 450 Mitarbeiter.

Cloud Computing bezieht sich darauf, wenn Unternehmen und Einzelpersonen die Computerserver anderer Personen verwenden, um eine Aufgabe auf ihrem Computer auszuführen oder Daten an einem Ort zu speichern, der nicht ihre Festplatte ist. Hybrid Cloud ist der Begriff, der verwendet wird, um eine Kombination von Cloud-Umgebungen zu definieren, einschließlich öffentlicher, privater und lokaler Umgebungen.

IBM sagte, die Akquisition werde seine Hybrid-Cloud-Beratungsfähigkeit „aufladen“.

John Granger, Senior Vice President und Chief Operating Officer bei IBM Global Business Services, sagte in einer Erklärung: „Die Übernahme von Nordcloud durch IBM erweitert das Know-how, das die digitalen Transformationen unserer Kunden vorantreibt und die weitere Einführung des IBM Hybrid unterstützt Cloud-Plattform. “

Er fügte hinzu: „Die Cloud-nativen Tools, Methoden und Talente von Nordcloud sind ein starkes Signal dafür, dass IBM sich für die erfolgreiche Reise unserer Kunden in die Cloud einsetzt.“

Der Cloud-Markt hat in den letzten Jahren einen Boom erlebt, und Analysten von Gartner und IDC gehen davon aus, dass professionelle Cloud-Services bis 2024 ein Markt von 200 Milliarden US-Dollar sein werden.

IBM ist jedoch einer starken Konkurrenz durch Microsoft, Amazon Web Services und Google ausgesetzt. Das Unternehmen hat kürzlich versucht, sich als Hip-Cloud-Aktie umzubenennen, und im vergangenen Jahr den Open-Source-Softwareanbieter Red Hat für 34 Milliarden US-Dollar übernommen.

„Der Hybrid-Cloud-Ansatz von IBM ergänzt unseren Cloud-nativen Ansatz, Kunden bei der Migration, Verwaltung und Modernisierung in der Cloud zu unterstützen, sehr gut“, sagte Fernando Herrera, Vorsitzender und Gründer von Nordcloud, in einer Erklärung.

„Als erfahrener Partner in den heutigen Cloud-Ökosystemen arbeiten wir mit allen öffentlichen Cloud-Anbietern zum Wohl unserer Kunden in ganz Europa zusammen. Ich freue mich sehr, die offene Innovationsmentalität von IBM zu nutzen und dazu beizutragen, die globale Präsenz zu verbessern. “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.