Der Anteil des Silicon Valley am Risikokapital wird voraussichtlich zum ersten Mal in diesem Jahr unter 20% fallen

Die Pandemie hat die US-Wirtschaft aufgewühlt und weitreichende Auswirkungen auf das Silicon Valley, die Risikokapitalindustrie und das unternehmerische Ökosystem in Amerika.

Laut PitchBooks 2021 US Venture Capital Outlook-Bericht, der Ende letzten Monats veröffentlicht wurde, wird der Anteil der Bay Area an der gesamten VC-Zahl in den USA zum ersten Mal in der Geschichte unter 20% fallen, während andere Städte im ganzen Land größere Mengen an Eigenkapital beschaffen Kapital für ihre einheimischen Innovatoren.

Im Jahr 2020 wurde in den USA Risikokapital in Höhe von 156,2 Milliarden US-Dollar aufgenommen, berichtet PitchBook. Davon entfielen 22,7% auf die Geschäfte in der Bay Area, und 39,4% des Geschäftswerts wurden in Unternehmen mit Hauptsitz in der Bay Area investiert. „Die Covid-19-Pandemie und der anschließende Exodus aus San Francisco werden diesen Trend nur verschärfen“, sagte er PitchBook-Analyst Kyle Stanford. Er stellt fest, dass der Anteil von Silicon Valley an der Anzahl der Risikokapitalgeschäfte in den USA seit 2006 jedes Jahr gesunken ist. Die Kräfte, die den weiteren Wandel vorantreiben: der Anstieg der Fernarbeit während der Pandemie, die hohen Lebenshaltungskosten im Tal und die Tatsache, dass dies der Fall ist Die Finanzierung von Start-ups in der Bay Area wird teurer.

Ein weiterer Faktor ist die Tatsache, dass viele Investoren gegangen sind – entweder vorübergehend von zu Hause aus arbeiten oder alle zusammen umziehen. Zum Beispiel hat 8VC 70% seiner Investitionen in Unternehmen mit Hauptsitz in Kalifornien getätigt, im November jedoch seinen eigenen Hauptsitz von San Francisco nach Austin verlegt.

Zweitens ist die Verlagerung auf sekundäre Tech-Hubs. Große Investoren ziehen in andere Städte wie Miami, Salt Lake City und Chicago, wo große disruptive Ideen auftauchen. „Fernarbeit erleichtert es Talenten, außerhalb des Silicon Valley zu leben, und das Kapital folgt dem Trend“, betont Cameron Stanfill, Senior Analyst bei PitchBook. „Wenn Sie Unternehmer sind, müssen Sie nicht länger von Ihrem Investor entfernt sein.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.